Akupunktur – Regulation der Lebenskraft

 

Das harmonische Zusammenarbeiten aller Funktionen des menschlichen Organismus ist die Grundlage von Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit.

Seit über 3000 Jahren erforschen Menschen verschiedener Nationen die Funktionsweise des menschlichen Organismus und haben dabei Körperstellen gefunden, an denen man Einfluss auf blockierte oder unregelmäßig fließende Lebenskraft nehmen kann.

Bei der Akupunktur wird durch Nadeln an bestimmten Körperstellen der Fluss der Lebenskraft wieder in die erwünschte Richtung gelenkt.

Je länger die Störung besteht, desto länger wird die Behandlung erforderlich sein.

Zerstörte Gewebe können nicht wieder hergestellt werden.

Die Lebenskraft kann durch Akupunktur nicht vermehrt werden, dennoch erlebt der/die Behandelte einen Kraftzuwachs, da die Energie wieder an der richtigen Stelle verfügbar ist.

Erstverschlimmerungen können vorkommen.

Mit Akupunktur kann jede Störung des Flusses der Lebenskraft behandelt werden.

 

Akupunktur bei gesetzlichen Krankenkassen

 

Nachdem die Wirkung und Wirtschaftlichkeit von Akupunktur in Studien belegt wurde, kann Akupunktur seit einigen Jahren bei chronischen, mindestens bereits 6 Monate behandelten Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder der Knie auf Kosten der gesetzlichen Krankenkassen durchgeführt werden. Für 10 Sitzungen, in Ausnahmefällen 15 Sitzungen pro Jahr werden die Kosten von den gesetzlichen Kassen übernommen.

Die Erlaubnis zur Durchführung der Akupunktur ist an bestimmte Qualitätskriterien geknüpft, Näheres erfahren Sie unter www.g-ba.de.

 

 

 

Akupunktur bei Privatversicherungen

 

Auch bei Privaten Krankenkassen wird die Erstattung der Akupunkturbehandlung oft an bestimmte Diagnosen mit schmerzhaften Beschwerden geknüpft.

 

Akupunktur als Selbstzahlerleistung

 

Sollten Sie Akupunktur bei Allergie, Menstruationsstörungen o. ä. in Anspruch nehmen, rechnen wir nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte ab.

 

Vereinbaren Sie einen Termin bei:

 

Regina Kraft-Merbach

Ärztin für Allgemeinmedizin mit Zusatztitel Akupunktur

Mitglied bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur

 

Weitere Informationen zu Akupunktur unter www.daegfa.de